Kartenvorverkauf für IVK Mitglieder

Voiswinkel bekommt wieder ein Trifolium

Prinz Yannick I. (Kunz)

Jungfrau Svenja (Bosch)

Bauer Frederik (Christoffel)

werden in der 5. Jahreszeit das 40. Dreigestirn der IVK bilden und die Regentschaft über die Voiswinkeler Jecken übernehmen. Die designierten Tollitäten stammen alle aus karnevalischten Familien, kennen sich schon seit Jugendtagen und sind seit vielen Jahren bei der IVK aktiv. Jungfrau Svenja hat als Tochter des IVK Präsidenten das karnevalistische Gen schon in die Wiege gelegt bekommen und tanzt seit vielen Jahren bei den Voiswinekler Zunftfüchsen. Wie auch die Jungfrau ist auch Bauer Frederik Teil der Voiswinkeler Bürgerwehr. Zudem unterstützt er seit vielen Jahren die Vernstaltungen der IVK als Köbes bei der Thekencrew. Auch Prinz Yannick I. ist ein langjähriges Mitglieder der Thekencrew zu Voiswinkel. In diesem Jahr wird er die rote Jacke des Vorstands der IVK gegen das Ornat des Prinzen eintauschen und freut sich gemeinsam mit Jungfrau und Bauer „darauf, endlich den Kindheitstraum Dreigestirn in einem so geilen Dorf wie Voiswinkel wahr werden zu lassen.“

Termine / Sitzungen Session 2020

Das Voiswinkeler Kinderprinzenpaar Session 2019

Prinz Nils II

Nils Tom Müller wurde am 29.April 2008 in Bergisch Gladbach geboren und geht in die 5. Klasse der Realschule im Kleefeld. Auch wenn er eigentlich aus Hebborn kommt (Papa Uwe ist ein alteingesessener Ur-Gladbacher aus Hebborn, Mama Manuela kommt gebürtig aus Baden-Württemberg), so ist Nils quasi seit seiner Geburt mit dem Voiswinkeler Karneval verbunden.

mehr…

Jungfrau Alessia

Alessia Sophie Gierlich ist mit ganzem Herzen Voiswinkler Mädchen, seit sie mit 2 Jahren mit ihren kleinen kurzen Beinchen in ihr neues Haus an der St. Engelbert Straße stapfte. Und so war klar, dass in den folgenden Jahren die kurzen Wege zur Elterninitiative Voiswinkler Wichtel und KGS Grundschule Voiswinkel folgen würden.

mehr…
Unser Prinz

Prinz Nils II

Nils Tom Müller wurde am 29.April 2008 in Bergisch Gladbach geboren und geht in die 5. Klasse der Realschule im Kleefeld. Auch wenn er eigentlich aus Hebborn kommt (Papa Uwe ist ein alteingesessener Ur-Gladbacher aus Hebborn, Mama Manuela kommt gebürtig aus Baden-Württemberg), so ist Nils quasi seit seiner Geburt mit dem Voiswinkeler Karneval verbunden.

mehr…
Unsere Jungfrau

Jungfrau Alessia

Alessia Sophie Gierlich ist mit ganzem Herzen Voiswinkler Mädchen, seit sie mit 2 Jahren mit ihren kleinen kurzen Beinchen in ihr neues Haus an der St. Engelbert Straße stapfte. Und so war klar, dass in den folgenden Jahren die kurzen Wege zur Elterninitiative Voiswinkler Wichtel und KGS Grundschule Voiswinkel folgen würden.

mehr…

Das Motto zur Session 2020

Orden - Session 2020

„Tschingderassabum, Voiswinkel haut op d‘r Trumm“

die Interessengemeinschaft Voiswinkeler Karnevalsfreunde (IVK) startet unter dem Motto „Tschingderassabum, Voiswinkel haut op d‘r Trumm“ in ihre 48. Session. Sessionseröffnung und Proklamation Session 2020 findet am 16. November 2019 statt. Ab 18:30 Uhr öffnen sich die Tore der Turnhalle in Voiswinkel, ab 19:11 Uhr beginnt das Programm. Karten gibt es nur an der Abendkasse.

PINs - Session 2020

Hier gehts zur Bildergalerie

Orden
Orden_2018

Unsere Garden

Die Voiswinkeler Spatzen

Während die Voiswinkeler Zunftfüchse die Garde für das große Dreigestirn darstellen, übernimmt die Kindertanzgruppe der Voiswinkeler Spatzen diese Aufgabe für das Kinderdreigestirn.

Jungs und Mädels zwischen 8 und 15 bereichern nun schon seit 23 Sessionen die Bühnen des Voiswinkeler Karnevals. Für viele ist die Mitgliedschaft bei den Spatzen das Sprungbrett zu den „großen Zunftfüchsen“.

Die Voiswinkeler Zunftfüchse

Wir schreiben das Jahr 2003. Kurz nach dem Ende der Session 2002-2003 hatte sich die Formation der Junfüchse –  der damaligen Tanzgarde der IVK – aufgelöst. Marion Schwidder, die zu diesem Zeitpunkt auch die Kindertanzgruppe der Voiswinkeler Spatzen leitet, meldet eine neue Tanzgruppe an, welche dem Dreigestirn als Garde dienen soll.

Es ist die Geburtsstunde der Voiswinkeler Zunftfüchse. Der Name wird jedoch erst auf dem Bauernfest im September 2003 gewählt. 

Beiträge aus der Session 2019

Unsere Sponsoren

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren bedanken, die – teilweise schon seit vielen Jahren – mit ihrer Werbung & Spenden nicht nur allein die IVK, sondern auch
die Dorfgemeinschaft und das Brauchtum unterstützen.